Reutlingen. In diesen Zeiten, in denen fast niemand mehr auf die üblichen und gewohnten Abläufe und Prozesse  zurückgreifen kann, möchten wir Sie dennoch an etwas sehr Bewährtes und Beständiges erinnern: an unsere Fachschule für Organisation und Führung mit dem Schwerpunkt Sozialwesen in Reutlingen.
Denn selbst Covid-19 verringert nicht die Notwendigkeit zur kontinuierlichen Personalentwicklung, da der Fachkräftemangel unabhängig davon bestehen bleibt.
Im Oktober starten wir mit unserem neuen Weiterbildungskurs, ausgelegt auf zwei Jahre und dem Abschluss einer(s) FachwirtIn für Organisation und Führung unter staatlicher Anerkennung.

Neben dem offiziellen Lehrplan legen wir bei uns einen besonderen Schwerpunkt für unsere TeilnehmerInnen in das Erkennen und den Umgang mit komplexen Situationen und Herausforderungen im Alltag.
Darüber hinaus bieten wir als einziger Anbieter der FOF seit Jahren die Möglichkeit, im Rahmen unserer „Hospitationswoche“ (3 Tage) den individuellen Erfahrungs- und Erkenntnishorizont zu erweitern, indem unsere TeilnehmerInnen in einer Ihnen bislang unbekannten Institution (Konzern, Firma, Organisation, Behörde etc.) dort vorhandene Strukturen, Abläufe usw. kennen- und analysieren lernen können.

Weitere Informationen zum Kurs finden Sie hier.