Ravensburg. Zwei Tage lang trafen sich in der vergangenen Woche Arbeitserzieher*innen zu einer Fachtagung am Diakonischen Institut in Ravensburg-Weißenau. Seit vielen Jahren ist das Diakonische Institut mit seiner Fachtagung einmal im Jahr ein Forum für den Austausch von Arbeiteserzieher*innen untereinander und zur Diskussion aktueller Themen aus der Arbeitswelt von Menschen mit Assistenzbedarf. In diesem Jahr ging es in unterschiedlichen Vorträgen und Workshops u.a. um neue Wege in Arbeit, Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Industrie, Gewaltprävention oder niederschwellige Angebote für suchtkranke Menschen.
Das Tätigkeitsfeld für Arbeitserzieher*innen ist in den letzten Jahren immer vielfältiger geworden. Durch ihre Erfahrungen aus ihrem Erstberuf und die zweijährige pädagogische Ausbildung leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Förderung der beruflichen Teilhabe von Menschen mit einer Beeinträchtigung.

IMG 1869

IMG 1872

IMG 1889