2015-11-24 - Mit Musik die Starre bei dementiell veraenderten Menschen durchbrechen

anmelden

Kursbeschreibung:

anmelden

Suchindex:

Im Umgang mit dementiell veränderten Menschen erleben wir immer wieder, dass der Kontakt abreißt, dass wir uns nicht mehr verständigen können. Diese Erfahrung ist für beide Seiten schmerzlich – für den alten
Menschen, der uns seine Anliegen nicht mehr übermitteln kann und für uns, die wir nicht verstehen und nicht verstanden werden. Diese scheinbar unüberbrückbare Kluft kann auf sehr eindrucksvolle Weise überwunden werden. Mit vielen praktischen Beispielen soll die Fortbildung zeigen, wie die tröstende Kraft der Musik Tiefen der Seele erreicht, die jenseits der Sprache liegen. So kann eine Beziehung trotz sprachlicher Verluste weitergeführt werden. Dadurch wird das Ich-Gefühl gestärkt und der Mensch kann sich wieder als antwortendes Individuum erleben. In der Fortbildung soll praktisch erfahren werden, dass jeder Mensch mit Herz, Hand und Mund die Gabe besitzt, über das innere Leben der Musik mit dem inneren Leben des erkrankten Menschen in Kontakt zu treten.